Unser Futter


Wir verfüttern bewusst den Weizen aus unserem eigenen Anbau und getrockneten Mais aus der Region, da so der minimalste ökologische Aufwand für zusätzlichen Transport entsteht.

Ebenso können wir immer die Qualität des Futters kontrollieren und jederzeit garantieren. 


Ebenso bekommen die Hühner täglich Brötchen und Brot vom örtlichen Bäcker damit auch diese noch Verwertet werden. Auf diese Kooperation sind wir sehr stolz und ist ein Zeichen für Nachhaltigkeit :)

Trotzdem geht es natürlich nicht ohne Qualifiziertes Legemehl vom Futtermittelbetrieb. Dabei achten wir aber auf alternative Eiweißträger wie getrocknete Erbse oder Bohnen. Somit sind in unserm Futter keine  Gen-Veränderte Sojabohnen enthalten. Das schont die Umwelt und fördert die regionale Landwirtschaft.


 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos